Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anatomie:zaehne

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
anatomie:zaehne [2018/10/27 21:29]
andreas
anatomie:zaehne [2018/11/01 19:42] (aktuell)
andreas
Zeile 57: Zeile 57:
  
 Zusammenfassend lässt sich feststellen,​ dass Wachstum und Abnutzung aller Zähne des Kaninchens unter anderem von folgenden Faktoren beeinflusst wird:  Zusammenfassend lässt sich feststellen,​ dass Wachstum und Abnutzung aller Zähne des Kaninchens unter anderem von folgenden Faktoren beeinflusst wird: 
-  * Härte des Futters +  * [[allgemeines:​Haerte|Härte]] des Futters 
-  * Konsistenz des Futters (Körner, Gemüse, Obst, Blätter)+  * [[allgemeines:​Konsistenz|Konsistenz]] ​des Futters (Körner, Gemüse, Obst, Blätter)
   * Geometrie, Abmessungen (Stängel, Blätter)   * Geometrie, Abmessungen (Stängel, Blätter)
-  * Inhaltsstoffe des Futters (u. a. Abrasion durch Minerale, Art und Gehalt der Fasern) +  * Inhaltsstoffe des Futters (u. a. Abrasion durch [[naehrstoffe:​Minerale|Minerale]], Art und Gehalt der [[naehrstoffe:​rohfaser|Fasern]]
-  * pH-Wert im Maul, Säure-Basen-Gleichgewicht (resultierende Störungen in den Zahnhartsubstanzen)+  * [[allgemeines:​ph-Wert|pH-Wert]] im Maul, Säure-Basen-Gleichgewicht (resultierende Störungen in den Zahnhartsubstanzen)
   * Okklusion - Kontakt der Zähne beim Kauen   * Okklusion - Kontakt der Zähne beim Kauen
-  * Alter des Tieres+  * [[physiologie:​Alter|Alter]] ​des Tieres
   * Verletzungen im Maul   * Verletzungen im Maul
-  * Genetische und nicht-genetische Fehler ​(z. B. Verletzungen) ​in der Zahnanlage.\\ ​+  * [[krankheiten:​Zahnfehler|Genetische und nicht-genetische Fehler]] in der Zahnanlage.\\ ​
  
 <note important>​Das Wachstum der Zähne von Kaninchen beträgt 2-4 mm/Woche. Dieses Wachstum muss durch einen entsprechenden Abrieb kompensiert werden, weil es sonst zu Zahnüberlängen kommen kann, die das Kauen beeinträchtigen und zu Zahnfehlern führen können. Der erforderliche Abrieb der Zähne wird gewährleistet\\ ​ <note important>​Das Wachstum der Zähne von Kaninchen beträgt 2-4 mm/Woche. Dieses Wachstum muss durch einen entsprechenden Abrieb kompensiert werden, weil es sonst zu Zahnüberlängen kommen kann, die das Kauen beeinträchtigen und zu Zahnfehlern führen können. Der erforderliche Abrieb der Zähne wird gewährleistet\\ ​
anatomie/zaehne.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/01 19:42 von andreas